ARTEficio

Garant für das außergewöhnlich Gegensätzliche. Mit seinen interaktiven Live-Performance ARTEficio zeigt Fröse neue Wege in der Kunst.

 

Das ist Glas

 

 

Zur Eröffnung der Executive Lounge SkyLight im 30. Stockwerk entstand gemeinsam mit 71 V.I.P. Gästen das ARTEficio SkyInspirations.

 

 

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum Leitbildprozess für die Gemeinde Murg (Baden) wurde, speziell zum Thema der Murger Gemeindeentwicklung, zusammen mit Mitgliedern des Gemeinderates und den Amtsleitern im Rahmen eines Workshops ein Kunstwerk entwickelt und daraus ein ARTEficio geschaffen.

 

Der Titel des Kunstwerkes lautet Zur Mitte. Sinn und Zweck der Gestaltungsarbeit war es, auf künstlerische und kommunikative Weise eine neue Murger Mitte gemeinsam zu gestalten.

 

Dabei sollte vor allem die Integration der vier Ortschaften identitätstiftend wirken und eine erste Neuorientierung im Entwicklungsprozess aufzeigen.

 

Das entstanden ARTEficio veranschaulicht für alle sichtbar die Leitvision der Gemeinde Murg und unterstützt auf symbolhafte Weise den Entwicklungsprozess der Gemeinde.

 

 

Eine mediale Kunst-Interaktion im Atelier ARTEficio in Görwihl mit dem Musiker Dirk Amrein, anlässlich der Schaffung des Helionators, eine Plastik aus getriebenem und legiertem Kupferblech sowie gespaltenem Floatglas in UV-Technik laminiert.

 

Die von dem Plastiker während des Schaffens-Prozesses freiwerdende Energie wird von dem Musiker intuitiv intoniert. Der Musiker: Dirk Amrein.

Interaktion

Video: Interaktive Life-Performance Helionator

 
Bannerbild